Alle hier abgebildeten Schlüssel, wurden durch uns fachgemäss repariert und sind wieder voll funktionstüchtig.

von links: Fiat Schlüssel – Gehäuse & Mikroschalter defekt, Audi Schlüssel – Tasten abgegriffen, Citroen Schlüssel – Mikroschalter kompl. weg & Gehäuse defekt, Peugeot Schlüssel – Gehäuse defekt, Renault Schlüssel – Tasten defekt & Gehäuse defekt, VW Volkswagen – Schlüsselbart abgebrochen.

Es gibt verschiedene Ursachen, dass ein Autoschlüssel nicht mehr funktioniert. Sei es ein Druckknopf der Fernbedienung der nicht mehr geht oder dass gar das ganze Gehäuse in Einzelteile zerfällt – oft bricht jedoch auch der mechanische Schlüsselbart einfach ab.

Egal was es sein mag, wir löten neue Druckschalter ein, fräsen den Schlüsselbart neu und packen die Elektronik mit Fernbedienung in ein neues Schlüsselgehäuse.

Damit wir Sie richtig beraten, wird es für uns notwendig sein, dass wir einige Daten zu Ihrem Fahrzeug haben. Bitte füllen Sie uns das untenstehende Formular vollständig aus, damit wir Ihnen helfen können.

Achtung! Bitte senden Sie uns keine Schlüssel einfach per Post zu! Leider kann es dann vorkommen, dass Ihr Schlüssel nicht mehr funktioniert! Die Post verarbeitet mit Magnetfeldern, welche die Elektronik zerstören können!

    Fahrzeugausweis:
    Foto des Schlüssels vorne:
    Foto des Schlüssels hinten:

    *Diese Angaben sind zwingend.

    Schlüsselbart von einem VW (Volkswagen) Autoschlüssel abgebrochen

    Wir haben die Elektronik mit der Wegfahrsperre und Fernbedienung in ein neues Gehäuse gelegt. Die Batterie gleich ausgetauscht und den Schlüssel neu gefräst. Der Schlüssel ist nun wieder wie neu. Kostenpunkt Fr. 110.60